Tickethotline
03 52 43 – 56 00 0
Kirchplatz 2
01689 Weinböhla

SEITE AUS DB:

Geschäftsführung gesucht

Stellenausschreibung – Geschäftsführung Kulturbetriebsgesellschaft „Zentralgasthof Weinböhla“ GmbH der Gemeinde Weinböhla

Die Gemeinde Weinböhla, Staatlich anerkannter Erholungsort, im Kulturdreieck Dresden-Meißen-Moritzburg, klimatisch begünstigter Ort an den Ausläufern der Weinberge der Lößnitz, unmittelbar am Landschaftsschutzgebiet Friedewald ist ein prosperierender Ort mit ca. 10.500 Einwohnern, der hervorragend durch öffentlichen Nahverkehr an die Region angebunden ist.

Die Gemeinde führt seit dem Jahr 2000 im sanierten Gebäude „Zentralgasthof“ mit wunderschönem Jugendstilsaal eine kommunale Kulturbetriebsgesellschaft. Neben Kulturveranstaltungen mit breitgefächerten Genres ist die Touristinformation integriert.

Perspektivisch wird die derzeit neu entstehende Fahrraderlebniswelt Weinböhla (Fahrradmuseum mit integriertem Erlebnisbereich) zum Geschäftsbereich hinzukommen. Ein mögliches Geschäftsfeld „Gastronomie“ wird derzeit nicht belegt.

Der „Zentralgasthof“ ist über die Region hinaus bekannt und zieht Gäste bis hin nach Dresden und weiter an.


Zum 01.03.2020 ist die Stelle der/s Geschäftsführerin/s in Vollzeit zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Besorgung der wirtschaftlichen, organisatorischen und steuerrechtlichen Belange der Gesellschaft (u. a. Aufstellung des Wirtschaftsplanes und der Jahresrechnung)
  • Wahrnehmung der Personalverantwortung im Zuständigkeitsbereich
  • Vertragsmanagement
  • Strategische Entwicklung des Kulturbetriebes, Fortschreibung und Umsetzung derselben
  • Betreiben der Touristinformation
  • Verantwortung für Marketing im Innen- und Außenbereich
  • Abstimmung mit politischen Gremien und Entscheidungsträgern inkl. Vorbereitung, Durchführung und Umsetzung der Verwaltungsrats- und Gesellschafterversammlungen
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Kulturinitiativen, Verbänden
  • Akquisition von zusätzlichen finanziellen Mitteln
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Anforderungen:

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise im Kulturmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung und ausgeprägte Führungskompetenz
  • Erfahrungen im Kulturmanagement erwünscht
  • Fachkenntnisse im Haushalts-, Zuwendungs- und Vergaberecht
  • Strategisches Denken und unternehmerisches Handeln
  • Hohes Engagement, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen


Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Ein eingespieltes Team
  • Entlohnung mit Festgehalt und leistungsabhängigen Boni
  • Fortbildungsmöglichkeiten


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form bis zum 17.06.2019 an

  • Gemeindeverwaltung Weinböhla
  • Rathausplatz 2
  • 01689 Weinböhla

Bei Rückfragen steht Ihnen Julia Schneider unter hauptamt@weinboehla.de bzw. telefonisch unter 035243 34312 zur Verfügung.

Zum Vorstellungsgespräch ausgewählte Bewerber erhalten kurzfristig eine entsprechende Einladung. Bitte geben sie dafür eine E-Mailadresse an.

Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Bitte senden Sie uns hierzu Ihre Einwilligungserklärung zu, damit wir Sie im Verfahren berücksichtigen können. Einen Vordruck hierfür finden Sie unter diesem Link.

Juni 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

SEITENLEISTE AUS DB:

ÖFFNUNGSZEITEN KASSE

Montag/Dienstag 13 – 18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag/Freitag 13 – 18 Uhr
Samstag 9 – 13 Uhr

 

TICKETHOTLINE

Telefon (03 52 43) 56 00 0
Telefax (03 52 43) 56 00 56

Kartenreservierung via Mail


WINZERSTUBE &

NUDELMANUFAKTUR 

  Sommer-Öffnungszeiten  ab 01.Juni

Mi.-Fr. von 09 - 20 Uhr
Sa.      von 09 - 14 Uhr

Telefon (03 52 43) 46 34 10